Wieso? Weshalb? Warum? – Profiwissen 1: Die Erde

Autoren
Illustratoren
Anette Kannenberg
Jochen Windecker
Verlag
Ravensburger Buchverlag

Zusammenfassung zu “Wieso? Weshalb? Warum? – Profiwissen 1: Die Erde”

Im ersten Band der Reihe “Wieso? Weshalb? Warum? – Profiwissen” geht es um „Die Erde“. Wie alle Bände der Reihe erscheint er im Hardcover mit Spiralbindung innen. Schon im Inhaltsverzeichnis zeigt sich der Aufbau des Buches, das sich nicht in einzelne Kapitel unterteilt, sondern auf jeder Doppelseite eine Frage stellt und beantwortet. Die Inhalte reichen von allgemeinen Informationen über die Entstehung und den Aufbau der Erde über die Klimazonen, Erdbeben und Wüsten bis hin zur Frage „Warum ist die Erde in Gefahr?“. Die Texte werden aufgelockert durch Kästen mit Zusatzinfos („Hättest du’s gewusst?“ oder „Spezial-Wissen“), vielen Fotos und Illustrationen. Zudem begleitet und kommentiert ein kleiner Cartoon-Forscher das Geschehen. Außerdem gibt es Interviews (zum Beispiel mit dem Geologen Dr. Frank Holzförster) und Experimente, zum Beispiel zum Treibhauseffekt.

Zitate

„In Japan wird schon im Kindergarten regelmäßig das richtige Verhalten im Fall eines Erdbebens geübt. Wer von den Erdstößen in Gebäuden überrascht wird, soll sich unter ein Bett oder einen stabilen Tisch kauern oder in einen Türrahmen stellen. Sonst besteht die Gefahr, von herabstürzenden Teilen erschlagen zu werden. Nach dem Beben müssen die Menschen schnell auf die Straße laufen und einen unbebauten Platz suchen. Das ist in Städten wie Tokio mit all seinen Hochhäusern schwierig. Allerdings werden dort die Häuser besonders erdbebensicher gebaut.“

„Die Erde steckt voller Schätze. Wir benutzen sie täglich: Salz zum Würzen unserer Speisen, Marmor und Granit zum Bauen, Kalkstein als Kreide, um an die Tafel zu schreiben und Kohlenstoff als Minen für Bleistifte. Wir benötigen Diamanten für Bohrer, Quarz für Uhren und bauen Computer und Telefone mit Silizium. Unser kostbarstes Metall aber ist Gold, das als Währung dient und zu Schmuck verarbeitet wird. Silber findest du nicht nur in Ringen und Ketten, sondern auch im Besteck und in Gefäßen.“

Alle Bände der Reihe

1. Die Erde
2. Altes Ägypten
3. Autos
4. Pferde

Links

Leseprobe beim Verlag

Persönliche Bewertung

Sachwissen über die Erde für Kinder mit vielen gelungenen Illustrationen und Fotos

5 von 5

„Die Erde“ beantwortet eine Vielzahl essenzieller Fragen auf sehr anschauliche und kindgerechte Weise. So wird der Aufbau eines Vulkans mit Hilfe der ausklappbaren „Entdeckerseiten“ sichtbar, anhand einer Weltkugel werden die Zeitzonen erklärt, oder eine Illustration veranschaulicht den Wechsel der Jahreszeiten anhand des Sonnenstands. Die überschaubaren Textabschnitte und die vielen Fotos lockern die Fakten auf, ein besonderes Highlight sind zudem die witzigen Cartoons des Professors. Eine gute Idee sind auch die Interviews, die den Lesern verschiedene Berufe, die bisher vielleicht noch unbekannt waren, näherbringen. So zum Beispiel der Vulkanologe oder der Meeresbiologe. Und damit lernen nicht nur lesen und anschauen bedeutet, gibt es mehrere Experimente, wo bestimmte Phänomene ganz praktisch zu Hause nachvollzogen werden können.

Doch dieses Buch ist nicht nur ein Sachbuch, sondern kommt auf den letzten Seiten auch mit einem wichtigen Anliegen daher: Jede und jeder kann, sollte, muss seinen Teil dazu beitragen, die Erde und ihre Ressourcen zu erhalten. Natürlich sind die praktischen Tipps bekannt (Fahrradfahren, Wasser und Strom sparen sowie Recyclingpapier benutzen), wichtig ist es dennoch, die jungen Leser daran zu erinnern. Auch das Interview mit der Umweltschützerin Karoline Krenzien von Greenpeace hilft dabei, die Dringlichkeit deutlich zu machen. So ist dieses Sachbuch nicht nur lehrreich, sondern auch ein Plädoyer für den Umweltschutz.

Fazit

Ein Sachbuch in praktischer robuster Ausführung, das durch seine ansprechende abwechslungsreiche Gestaltung und seine wichtige Botschaft punktet. Sachwissen für Kinder, hochwertig aufbereitet und reich bebildert.

ISBN10
3473327182
ISBN13
9783473327188
Dt. Erstveröffentlichung
2013
Spiralbindung
56 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 8 Jahren

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung