Wie der Tiger lesen lernt

Autoren
Illustrator
Janosch
Verlag
Little Tiger Verlag

Zusammenfassung zu “Wie der Tiger lesen lernt”

Der kleine Tiger fährt in die Waldschule – um endlich lesen zu lernen. Weil er noch nicht lesen kann, fährt er einen Umweg und kommt zu spät. Angekommen und auf den blauen Stuhl gesetzt, kann der kleine Tiger sofort vier Worte lesen, die Worte TIGER und BÄR und ENTE und TIGERENTE. Danach wird es schwieriger. Bald kommt das ganze Alphabet und danach schon eine kleine Geschichte. Am Schluss gibt es noch einen echten Zettel an die „Liebe Mutter“ zu lesen. Jetzt kann der kleine Tiger alle Zettel lesen, die der Bär schreibt.

Wichtige Charaktere

  • der kleine Bär
  • der kleine Tiger
  • Lehrer Fuchs
  • und viele Buchstaben

Zitate

„Einmal sagte der kleine Tiger zum kleinen Bär: ‚Rate einmal, wohin ich gehe!‘ ‚Du gehst in die Schule‘, rief der kleine Bär. ‚Was tue ich in der Schule?‘ fragte der kleine Tiger. ‚Weiß nicht‘, brummte der kleine Bär. ‚Ich lerne lesen‘ rief der kleine Tiger. ‚Weil ich dann deine Zettel lesen kann, dann weiß ich deine Geheimnisse, du kleiner Hallodri.'“

Persönliche Bewertung

Ein reines Lese-Lern-Buch mit entzückend-interessanten Zeichnungen, das eigentlich gar keine Geschichte erzählt

3 von 5

Augenscheinlich wird in dieser Geschichte vom kleinen Tiger weniger eine Geschichte erzählt, als der Versuch unternommen, den lieben Kleinen das Lesen nahezubringen. Nachdem der kleine Tiger sich auf den Weg in die Waldschule macht, landet er in einem Buchstabensalat. Ob Kinder auf diese Art und Weise lesen lernen, bleibe dahin gestellt – die Rezensentin überzeugte der Versuch nicht und auch das Versuchs-Kind fühlte sich nicht wirklich zum Lesen animiert und suchte die eigentliche Geschichte in diesem Janosch-Lese-Lern-Buch. Die es zwar nicht fand, dafür aber entzückend-interessante Bilder entdeckte – das ist aber dann schon wieder eine andere Geschichte.

ISBN10
3931081710
ISBN13
9783931081713
Dt. Erstveröffentlichung
2010
Taschenbuchausgabe
40 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 6 Jahren

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung