Von Christstollen bis Zimtstern

Vegane Weihnachtsbäckerei

Autoren
Verlag
Schirner Verlag

Zusammenfassung zu “Von Christstollen bis Zimtstern”

Roland Rauters Backbuch erscheint als broschiertes Buch im kleinen DIN A6-Format. Alle Seiten sind farbig gestaltet, die Rezepte werden von ganzseitigen Farbfotos begleitet. Nach einem Vorwort gibt der Autor eine kleine Einführung in die Welt des veganen Backens, gibt Tipps zu Zubereitung und Zutaten von Kuvertüre bis Zuckerstreusel. Die Rezepte sind alphabetisch sortiert, von Christstollen bis Zitronentaler, und umfassen sowohl Plätzchen als auch Stollen, weihnachtliche Kuchen und Früchtebrot, anderes Kleingebäck und Pralinen. Die Rezepte bestehen jeweils neben dem ganzseitigen Foto aus einer Zutatenliste, einer Anleitung im Fließtext, einer Angabe zu Zubereitungszeit und Backzeit sowie dem benötigten Zubehör. Zu einigen Rezepten gibt der Autor außerdem zusätzliche Tipps. Im Anhang gibt es schließlich ein Grundrezept für Mürbeteigplätzchen sowie Rezepte für verschiedene Glasuren wie Fruchtglasur und Zitronenglasur. Den Abschluss bilden kurze Portraits des Autors Roland Rauter und der Fotografin Alexandra Schubert.

Auszug aus den Rezepten

Christstollen
Florentiner
Goldstaubkugeln
Kaffeekipferl
Kokosstangen
Lebkuchenherzen
Marillen-Mandel-Plätzchen
Mini-Vanille-Zimtschnecken
Nougatherzen
Orangentaler
Schokoravioli mit Pflaumenmusfüllung
Zimtsterne

Links

Leseprobe (PDF) beim Verlag

Persönliche Bewertung

Weihnachtliche Backrezepte in wunderschöner festlicher Aufmachung

5 von 5

Was von außen wie ein kleines und dünnes broschiertes Büchlein mit wenigen Rezepten wirkt, entpuppt sich als erstaunlich umfangreiches Backbuch mit etwa 100 Seiten voller Rezepte mit ganzseitigen Fotos. Das professionelle und ansprechende Layout des Buches zeigt, dass man sich rundum Mühe gegeben hat, und das mit vollem Erfolg! Die Rezepte selbst sind abwechslungsreich und werden von gekonnten Rezeptfotos ergänzt. Fotografin Alexandra Schubert hat die Plätzchen, Stollen, Kuchen und anderen Gebäckarten für dieses Backbuch wunderschön in Szene gesetzt. Bei den weihnachtlichen Fotos läuft einem das Wasser im Munde zusammen; man möchte die köstlichen Rezepte sofort ausprobieren.

Der Autor zeigt: Es gibt kaum ein Weihnachtsgebäck, das nicht ohne Tierprodukte gebacken werden kann! Den Rezepten merkt man an, dass sie von einem Fachmann, einem gelernten Koch entwickelt wurden. Die Backwaren sind vielfältig, die Rezepte variieren von einfach bis aufwändig. Die Gestaltung der Zubereitung ist übersichtlich und gut nachvollziehbar: Zubereitungszeit, Backzeit und Zubehör sind übersichtlich aufgeführt. Es gibt außerdem wichtige allgemeine Hinweise zu Beginn des Buches vor dem Rezeptteil.

Fazit

Ein sehr ansprechendes kleines Backbüchlein mit wunderschönen gekonnten Fotos und abwechslungsreichen Rezepten, die gut nachvollziehbar sind und in ihrer Aufmachung echte Weihnachtsvorfreude und Backlust aufkommen lassen.

ISBN10
3843450560
ISBN13
9783843450560
Dt. Erstveröffentlichung
2012
Broschierte Ausgabe
112 Seiten

Eine Antwort zu
Von Christstollen bis Zimtstern

  1. Adele

    Ab sofort mein Lieb­lings­weih­nachts­back­buch!

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung