Vegane Küche für Kinder

Einfach lecker für kleine Entdecker

Autoren
Verlag
compassion media Verlag

Zusammenfassung zu “Vegane Küche für Kinder”

„Vegane Küche für Kinder“ versteht sich als Kochbuch und Ratgeber für vegane Eltern und teilt sich dementsprechend in einen Rezeptteil und mehrere Informationsteile auf. Im Vorwort erklärt die Autorin ihre Motivation zum Buch, bevor sie in der Einleitung in das Thema vegane Kinderernährung einführt. Unter dem Punkt „Wichtige Nährstoffe“ finden sich Informationen zu den wichtigsten kritischen Vitaminen und anderen Nährstoffen: Eisen, Calcium, Vitamin D, Vitamin B12, essentielle Fettsäuren und Proteine. Außerdem wird das Thema Nahrungsergänzungsmittel für Kinder diskutiert. Die folgenden Abschnitte befassen sich mit der Auswahl der Lebensmittel und dem Punkt Allergieprophylaxe und dem Kochen und Essen mit Kindern. Unter dem Punkt „Brei-Baukasten“ erklärt die Autorin, was rund um den veganen Brei zu beachten ist, wie er gelagert wird und welche Varianten möglich sind. Schließlich gibt es auch Hinweise zur Handhabung des Buches und der Verwendung der Rezepte.

Der Rezeptteil gliedert sich in die Kapitel Fingerfood, Salate, Suppen, Hauptspeisen, Saucen, Pfannkuchen, Nachtische, Aufstriche und Gebäck. Anschließend finden sich auf zwei Seiten Hinweise zu den gebräuchlichsten Festen: Geburtstag, Weihnachten, Ostern und andere Feste außerhalb der Familie. Unter dem Punkt „Essen für kranke Kinder“ gibt die Autorin Hinweise zur Ernährung bei Magen-Darm-Infekt, Verstopfung, Erkältung und Fieber. Der „Vegan Pass für Kinder“ listet die wichtigsten Tierprodukte und unveganen Zutaten auf und zeigt Alternativen. Außerdem ist Platz für die Lieblingsspeisen des Kindes. Den letzten Punkt bilden Interviews mit vegan lebenden Eltern, die ihre Erfahrungen teilen. Am Ende findet sich außerdem eine Nährwerttabelle mit allen wichtigen Nährstoffen, ein Rezept und Stichwortverzeichnis sowie ein kurzes Portrait der Autorin.

Zitate

„Kinder lieben Tiere! Umso besser, wenn wir als Eltern unseren Kindern eine gesunde und vielseitige Ernährung bieten können, für die möglichst wenige Tiere zu Schaden kommen. Dieses Buch ist für Eltern gedacht, die ihre Kinder bewusst vegan ernähren wollen. Es ist auch für die Kinder hilfreich, welche aus gesundheitlichen Gründen auf tierliche Produkte, wie zum Beispiel Kuhmilch, verzichten. Grundsätzlich ist es aber für alle Eltern ein Ratgeber, denen sowohl eine abwechslungsreiche und gesunde Ernährung ihrer Kinder, als auch die Tiere, Menschen und unsere Umwelt am Herzen liegen.“

Auszug aus den Rezepten

Dinkelstangen zum Knabbern
Reissalat
Brokkolicremesuppe
Kürbis-Kokos-Suppe
Reis mit Linsen und Rosinen
Linsen-Tofu-Bratlinge
Pizzatorteletts
Lasagne
Müslipfannkuchen
Pflanzlicher Frischkäse
Mandelcreme
Laugengebäck
Spritzgebäck

Andere Kochbücher aus dem compassion media Verlag

Vegan Guerilla
Vegan Wondercakes
Vegan lecker lecker

Persönliche Bewertung

Liebevoll gestaltetes, informatives Koch- und Wissensbuch für vegane Eltern

5 von 5

Gleich vorweg: Inwieweit eine vegane Ernährung für (Klein-)Kinder gesund ist, ist umstritten und soll nicht Bestandteil dieser Rezension sein. Eltern, die ihr Kind vegan ernähren möchten, sollten sich umfassend über mögliche Risiken informieren. Dieses Buch ist eine gute Einführung in das Thema, ersetzt jedoch keine gewissenhafte Recherche. Die Rezensentin hat sich selbst mit dem Thema nicht beschäftigt, kann also nicht beurteilen, inwieweit die gesundheitlichen Hinweise der Wahrheit entsprechen. Diese Bewertung bezieht sich daher auf die Aufmachung und Übersichtlichkeit, auf die Verständlichkeit und die Rezepte.

Zunächst fällt die ansprechende Aufmachung des Buches positiv auf: Die Schrift ist gut lesbar, die Farbfotos sind von guter Qualität und regen den Appetit an. Angaben zur Zubereitungszeit und zum geeigneten Alter, eine übersichtliche Zutatenliste und Schritt-für-Schritt-Anleitung sorgen für ein übersichtliches Erscheinungsbild. Inhaltlich ist sehr erfreulich, dass die Autorin sich bemüht hat, alle wichtigen Informationen zum Thema vegane Kinderernährung zusammenzutragen – von der Nährwertversorgung (hier besonders B12 und Vitamin D, was in vielen Kochbüchern noch immer verharmlost oder vernachlässigt wird) bis zur Ernährung kranker Kinder, Erfahrungsberichte vegan lebender Eltern oder Ideen für Partyessen. Eine hübsche Idee ist auch der Veganpass für Kinder, der auflistet, was das Kind gern mag, was es nicht isst und was mögliche Ersatzprodukte für tierische Zutaten sein können.

Die Rezepte sind einfach gehalten und greifen nicht auf Zutaten zurück, die schwer zu erhalten sind. Zwar weisen einige Rezepte in den Tipps darauf hin, dass sich pflanzlicher Käse als Variante gut eignet, die Rezepte selbst kommen jedoch ohne teure und zum Teil stationär kaum erhältliche Ersatzprodukte aus. Man mag kritisieren, dass erfahrene VeganerInnen wenig Neues und Innovatives an den Rezepten finden, welche Nahrungsmittel und Speisen sich für die Ernährung von Kindern eignet, was gut vertragen und gemocht wird, ist jedoch auch für langjährig vegan lebende Menschen interessant.

Positiv fällt auch auf, dass die Autorin weitgehend gesunde Zutaten verwendet und als Verzierung ihrer Speisen auf biologische Zutaten zurückgreift (bunte Streusel und Herzen von Biovegan zum Beispiel). Auch auf allergische Kinder wurde Rücksicht genommen – die Rezepte kommen zum großen Teil ohne Soja aus oder können einfach abgewandelt werden. Insgesamt wirkt das Kochbuch sehr durchdacht und bietet der Zielgruppe eine wertvolle Hilfe. Man merkt klar, dass die Autorin viele Erfahrungen sammeln konnte und es sich nicht um reine Theorie handelt. Dass das Buch außerdem auf Recyclingpapier gedruckt wurde, ist ein zusätzlicher Bonuspunkt.

Fazit

Für Eltern, die ihr Kind vegan ernähren möchten, bietet dieses Buch einen guten Überblick. Die liebevolle Aufmachung und ansprechenden Rezeptfotos sorgen für ein rundum gelungenes Kochbuch.

ISBN10
3981462122
ISBN13
9783981462128
Dt. Erstveröffentlichung
2012
Gebundene Ausgabe
152 Seiten

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung