Schuh, wo bist du?

Autoren
Illustrator
Tomi Ungerer
Verlag
Diogenes Verlag

Zusammenfassung zu “Schuh, wo bist du?”

Im vorliegenden Buch sieht man am Anfang und Ende des Buchs jeweils ein Bild mit einem Jungen und einem Hund. Am Anfang hat der Junge einen seiner Schuhe verloren, er zeigt mit dem Finger auf seine Socke, wo eigentlich der Schuh sein sollte. Am Ende des Buchs hebt der Junge seinen Schuh vom Boden auf. Lediglich die beiden untenstehenden Zitate bilden den gereimten Text zu Beginn und am Ende des Buchs. Dazwischen wird der Leser bzw. Betrachter auf 26 Seiten mit 13 farbigen Illustrationen mit auf die Suche nach den in die Bilder integrierten Schuhen genommen…

Zitate

„Eins, zwei,
Schuh herbei!“

„Drei, vier,
ich bin hier!“

Kalender, wo bist du?

Für alle, denen Tomi Ungerers Bilderbuchillustrationen gefallen, findet sein neuer Kalender für 2015 aus dem Hause Heye sicher einen freien Platz an der Wand:

Persönliche Bewertung

Genial, umwerfend, einzigartig kreativ - ein Klassiker in spe!

5 von 5

„Schade, dass es schon vorbei ist!“, geht es einem nach dem Anschauen dieses Bilderbuchs von Tomi Ungerer durch den Kopf. Die gereimten Zeilen umrahmen perfekt das, worum es im Inhalt geht: Um die Suche nach den in den Illustrationen versteckten Schuhen. Dabei wird man nicht wie bei einem Wimmelbild von den vielen Details abgelenkt bzw. in die Irre geführt – Tomi Ungerer zeichnet einfach Menschen, Figuren, Tiere und Objekte und lässt den Hintergrund dabei meistens weiß, manchmal einfarbig.

Wo dann die Schuhe versteckt sind? Nun, Herr Ungerer zeichnet sie einfach als festen Bestandteil des Gesehenen und schafft somit einen Aha-Effekt wie es für ein Vexierbild üblich ist. Bereits auf dem Titelbild beginnt der Schabernack, den Tomi Ungerer par exellence beherrscht. Schauen Sie nur genau hin, erkennen Sie die Schuhe? Und das ist erst der Vorgeschmack auf das im Buch folgende Illustrations-Hauptgericht, das vom Diogenes Verlag charmant aus einer Symbiose von verbreitetem Spotlack und heutzutage leider unüblich gewordenem strukturierten Einband gereicht wird!

Fazit

Das 1964 erstmals im Original erschienene Bilderbuch ist nun, 2013, endlich auf dem deutschen Markt angekommen und der Rezensent ist dem Diogenes Verlag dafür zutiefst dankbar. Sicherlich gibt es noch weitere Schätze vom bekannten und preisgekrönten Tomi Ungerer, die nur auf ihre deutsche Erstveröffentlichung warten. Das selbst in Amerika vergriffene Buch zeigt auf einzigartige Weise genial und brilliant, was aus Schuhen alles entstehen kann, und bleibt hoffentlich lange lieferbar!

Originaltitel
One, two, where's my shoe?
ISBN10
325701158X
ISBN13
9783257011586
Dt. Erstveröffentlichung
2013
Gebundene Ausgabe
36 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 4 Jahren