Pettersson zeltet

Autoren
Illustrator
Sven Nordqvist
Übersetzer
Angelika Kutsch
Verlag
Oetinger Verlag

Zusammenfassung zu “Pettersson zeltet”

Pettersson sucht auf seinem Dachboden nach den Schwimmern für seine Angel. Dabei findet Findus eine Stoffwurst, und Pettersson erklärt ihm, dass er sich dabei um ein Zelt handelt, in dem man schlafen kann, wenn man wandern geht. Findus möchte das unbedingt ausprobieren, und da das Fjäll zu weit weg ist, zelten sie eben in der näheren Umgebung. So baut Pettersson das Zelt im Garten auf, doch hier interessieren sich auch die Hühner dafür und lassen sich nicht aus dem Zelt vertreiben. Also gehen Pettersson und Findus angeln, wo sie Bekanntschaft mit dem riesigen Hecht  im See machen, der sich jedoch wieder von der Angel losreißt. Als sie zurück kehren, beschließt Findus im Zelt zu schlafen, doch dort ist es sehr dunkel und er fürchtet sich bei den vielen nächtlichen Geräuschen draußen. Er läuft also zurück ins Haus und überzeugt den alten Pettersson, bei ihm im Zelt zu übernachten, damit er sich nicht so fürchten muss und es mehr Spaß macht…

Wichtige Charaktere

  • der alte Pettersson
  • sein Kater Findus
  • die Hühner, darunter das Huhn Prillan
  • die alte Andersson
  • Nachbar Gustavsson
  • ein großer Hecht

Zitate

„‚Das ist ein Zelt‘, sagte Pettersson.
‚Wieso – Zelt? Was ist ein Zelt?‘, fragte Findus.
‚Ein Haus aus Stoff, in dem man schlafen kann. Zum Beispiel wenn man eine Wanderung durchs Fjäll macht.'“

Weitere Bücher mit Pettersson und Findus

Wie Findus zu Pettersson kam
Armer Pettersson
Das große Liederbuch von Pettersson
Ein Feuerwerk für den Fuchs
Eine Geburtstagstorte für die Katze
Findus und der Hahn im Korb
Mit Findus durch das ganze Jahr
Morgen, Findus, wird`s was geben
Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch
Aufruhr im Gemüsebeet

Persönliche Bewertung

schöne Pettersson und Findus-Geschichte über die Abenteuer vor der Haustür

4 von 5

Wie alle Bücher über Pettersson und seinen Kater Findus machen auch in dieser Geschichte die außergewöhnlichen und humorvollen Illustrationen einen Großteil des Charmes aus. Die vielen detailverliebten Bilder untermalen auf wunderbare Weise die Geschichte und lassen Kinder immer wieder etwas Neues entdecken. Eine Lehre hat die Geschichte auch zu bieten: das Abenteuer liegt nicht immer in der Ferne, auch zu Hause kann man Spannung und Abwechslung schaffen.

Originaltitel
Pettsson tältar
ISBN10
3789169072
ISBN13
978-3789169076
Dt. Erstveröffentlichung
1993
Gebundene Ausgabe
28 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 5 Jahre