Mühelose Menüs

Perfekte Planung. Einfache Zubereitung. Sicheres Gelingen

Autoren
Verlag
Weltbild Verlag

Zusammenfassung zu “Mühelose Menüs”

Die Autorin dieses Kochbüchleins, Dagmar Freiffrau von Cramm hat jeden Monat für die Zeitschrift „Rezepte mit Pfiff“ ein einfach zu kochendes, dreigängiges Menü zusammengestellt. Zwölf dieser Menüvorschläge werden in ihrem Kochbuch vorgestellt. Für ein gelungenes Essen mit Freunden ist die wichtigste Voraussetzung immer eine gute Organisation im Vorfeld– denn das erspart Stress. So liefert die Autorin in der Einleitung denn auch gleich eine Liste aller Zutaten, die permanent in der Küche vorhanden sein sollten. Wenn es dann an die Erstellung der Menüs geht, findet die potenzielle Gastgeberin und Köchin sowohl eine ausführliche Einkaufsliste als auch einen Zeitplan. Die Vorbereitung beschränken sich aber nicht nur auf die Küche, miteinbezogen wurde auch die Tischdekoration – so findet sich im Kochbuch dann beispielsweise auch eine Anleitung für Wickelsteine, Serviettenfliege und Kordelschale. Die vorgestellten Menüs selbst sind thematisch eingeteilt: Es gibt ein „Leicht und Vital“ Menü ebenso wie ein „Deftiges leicht serviert“ – Menü aber auch ein „Raffiniert und Waidmännisch“- Menü. Natürlich fehlt auch das „Vegetarisch leicht“ – Menü nicht. Das Register am Abschluss bietet dann „Noch mehr Menü-Ideen“, ein Rezeptregister und Umrechnungstabellen für Diabetiker. Jedes Menüs ist ansprechend bebildert und mit ausführlichen Zubereitungshinweisen versehen.

Zitate

„Auf den täglichen Speisezettel kommt es an – Entscheidend für Figur und Gesundeit ist die Ernährung im Alltag, das Brot, das täglich auf den Tisch kommt, die Ernährungsgewohnheiten, die Sie haben. Deshalb dürfen Sie gelegentlich auch mal über die Stränge schlagen. Unsere Festmenüs haben durch drei Gänge mehr Kalorien als eine normale Mahlzeit. Aber ihre Zusammenstellung ist sehr ausgewogen, sodass Sie sich auch noch nach dem Essen fit und angeregt fühlen. Mit anderen Worten: Genuss ohne Reue!“

„Sie lieben Gäste, möchten aber nicht den ganzen Tag in der Küche stehen? Mit diesem Menü sind Sie im Nu fertig. Das Dessert und die Deko lassen sich am Vortag zaubern. Die Kombination von Frucht mit Kräutern und Pikantem macht die schlichten Rezepte zur Überraschung.“

Auszug aus den Rezepten

Fruchtiger Portulak Salat
Putenbrust in Salzkruste
Wildschweinbraten
Morchelrahmsauce
Clafoutis mit Trauben

Persönliche Bewertung

Ein Kochbuch, das lehrt, dass die Kunst, ein guter Gastgeber zu sein, in der richtigen Vorbereitung liegt.

3 von 5

Definitiv ein interessanter Ansatz für ein Kochbuch: Hier werden stressfrei vorbereitete Menüs für Gäste inklusive Tischdekoration und richtiger Weinauswahl versprochen. Sicher lohnt es den Versuch, eingefahrene Wege zu verlassen und die vorgeschlagenen Menüs einmal auszuprobieren. Hat der oder die Gastgeberin dann erst einmal gelernt, dass die Kunst des unbeschwerten Genusses in der richtig organisierten Vorbereitung begründet liegt, kann dann auch wieder die eigene Kreativität (und der eigene Geschmack) die Regie übernehmen. Denn hier liegt das Manko des Buches – es enthält zu wenig traditionell-klassische Rezepte, mit denen man als Gastgeber doch am liebsten beeindruckt – abgesehen natürlich von den eigenen Kochkreationen! Aber auch für diese könnte man ja mal eine Einkaufsliste und einen Zeitplan erstellen – und sich die Anleitung dafür aus diesem Büchlein holen.

ISBN10
3896042904
ISBN13
9783896042903
Dt. Erstveröffentlichung
1999
Gebundene Ausgabe
144 Seiten

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung