Morgens früh um sechs, reimt die kleine Hex

Kinderreime

Autoren
Verlag
Pattloch Verlag

Zusammenfassung zu “Morgens früh um sechs, reimt die kleine Hex”

Die bekannte Kinderbuchautorin Sybille Brauer hat in diesem handlichen Büchlein mehr als ein Dutzend bekannte und weniger bekannte, zumeist nur mündlich überlieferte Kinderreime, eingesammelt und illustriert. Gestartet wird mit „ABC, die Katze lief im Schnee“, darauf folgt gleich der Titelreim von der kleinen Hex, die morgens früh um sechs in ihren Tag startet. „Heile, heile Segen“ fehlt ebenso wenig wie „Ringel Ringel Reihe!“. Weniger bekannt dürften da schon Reime wie „Ach, was kann ich denn nur machen“ oder der „Ball der Tiere“ sein. Den Schluss des Buches bildet – nach einer aufregenden, sehr lieblich illustrierten Reise durch die alte deutsche Reimwelt der Reim-Klassiker „Schlaf, Kindchen, schlaf“.

Zitate

„Ringel Ringel Reihe!
Sind der Kinder dreie.
Sitzen untern Holderbusch,
rufen alle: Husch husch husch!“

„Brüderchen, komm tanz mit mir,
beide Hände reich ich dir,
einmal hin, einmal her,
ringsherum – das ist nicht schwer.“

Persönliche Bewertung

Superlustig, lieblich illustriert und glücklicherweise nicht auf Neudeutsch getrimmt

5 von 5

Einfach nur wunderschön, wenngleich für den Geschmack des erwachsenen Vorlesers etwas sehr lieblich illustriert. Aber das stört die lieben Kleinen gar nicht, die völlig fasziniert davon sind, was für komische Reimwörter die deutsche Sprache hat. Und dann auch den Vorleser in echte Verlegenheit bringen mit der Frage danach, was denn nun ein „Holderbusch“ sei; oder warum denn wohl Safran (Was ist das?) den Kuchen „gel“ macht? Glücklicherweise hat Sybille Brauer es unterlassen, die Reime in das Neudeutsche zu übersetzen und so können Jung und Alt sich ungetrübt dem Sprach- und Bilder-Spaß hingeben. Ein Buch, dass garantiert immer wieder aus dem Regal gezogen wird, denn es ist einfach unglaublich lustig, wenn Frau Hagen völlig sinnfrei danach gefragt wird, wie viel Kragen Sie getragen, als sie lag, natürlich krank am Magen, im Spital zu Kopenhagen.

Fazit

Wunderschön, superlustig, lieblich illustriert und glücklicherweise nicht auf Neudeutsch getrimmt – ein echter Spaß für Groß und Klein!

ISBN10
3629012817
ISBN13
9783629012814
Dt. Erstveröffentlichung
2004
Gebundene Ausgabe
48 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 2 Jahren

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung