Mach diese Postkarten fertig

Postkartenbuch mit 48 Karten

Autoren
Illustrator
Keri Smith
Übersetzer
Heike Bräutigam
Ruth Keen
Verlag
Antje Kunstmann Verlag

Zusammenfassung zu “Mach diese Postkarten fertig”

Dieses Postkartenbuch besteht aus 48 Karten, die herausgetrennt und verschickt werden können. Eine Einleitung gibt es nicht, da die Postkarten selbsterklärend sind. Jede Karte besteht aus einer bedruckten Vorderseite, auf der in Schwarz-Weiß und Blau Anweisungen für die Verwendung der Karte gegeben werden, sowie einer leeren Rückseite mit Linien für die Adresse, einer Markierung für die Briefmarke und der Angabe, aus welchem Buch die Karte stammt. Die Vorderseiten der Postkarten sind manchmal nur in schlichter handgeletterter Typografie gehalten, andere enthalten Fotos oder simple Illustrationen der Autorin. Einige Postkarten laden dazu ein, die Vorderseite zu gestalten, bei anderen muss etwas ausgeschnitten oder die Karte zu etwas anderem verarbeitet werden.

Zitate

„Postkarten für jeden Tag und ganz besondere Tage. Postkarten für Fremde und Freunde. Diese Postkarten haben magische Kräfte. Sie sind Glücksbringer, Einladungen, geheime Botschaften – und auf jeden Fall eine echte Überraschung im Postkasten. Und was gibt es Schöneres, als überrascht zu werden?“
(Klappentext)

„Lass uns doch mal persönlich treffen, nicht bloß auf Facebook.“

„Denk dir eine interessante Methode aus, um diese Postkarte in Bewegung zu versetzen.“

Links

Leseprobe beim Verlag

Persönliche Bewertung

Keri Smith zeigt, wie vielseitig, fantasievoll und kreativ eine Postkarte sein kann

5 von 5

Wem die Postkarte langweilig, altmodisch und vielleicht sogar spießig erscheint, der wird mit diesem Postkartenbuch eines Besseren belehrt. Die 48 Karten von Keri Smith zeigen, wie vielseitig ein Stück Tonkarton im Postkartenformat beschrieben, beklebt, bemalt oder gefaltet werden kann. Während einige Karten vor dem Versenden bearbeitet werden sollten, enthalten andere Anweisungen, die eher vom Empfänger zu befolgen sind und diesen zu einem kleinen kreativen Projekt anstiften.

Manchmal geht es vor allem um Fantasie, es ist nicht mehr als ein Stift notwendig, andere Ideen sind vor allem unkonventionell und brechen den Alltag auf. Wieder andere Anregungen erinnern an Keri Smiths Kreativbücher und laden dazu ein, das innere Kind freizulassen und nach Herzenslust auf den Karten zu kleckern, tropfen, schmieren. Eben genau das, was normalerweise mit einer Postkarte nicht angestellt werden sollte. Sehr erfreulich sind auch die Karten, die dazu beitragen sollen, die Welt ein wenig besser zu machen, durch mehr Menschlichkeit, durch das Nachdenken über die Umwelt, die Mitmenschen, den Planeten (herzerwärmende Gutscheine zum Verteilen, die Erinnerung daran, dass genau dieser Tag nie wieder kommt oder zum Beispiel das Bild eines langweiligen Baugrundstücks, das in etwas verwandelt werden soll, das „dem Planeten hilft“.

Allzu erwachsenen Menschen mögen viele Ideen albern oder naiv vorkommen, doch genau darum geht es: Konventionen zurücklassen, wieder Kind sein, den inneren Künstler fördern, der in wirklich jedem Menschen steckt und darauf wartet freigelassen zu werden. Mit diesen Postkarten hat Keri Smith eine wunderbare Möglichkeit gefunden, diese Mission weiter in der Welt zu verbreiten, mit einer Karte aus ihrem Buch und einer Briefmarke sowie etwas Fantasie.

Fazit

Auf 48 ganz unterschiedlichen Postkarten gibt Keri Smith fantasievolle Anregungen dafür, wieder mehr mit der Hand zu schreiben. Ob sie verschickt, verschenkt oder anderweitig sinnvoll genutzt werden – jede dieser Postkarten kann als Anlass für ein kleines oder größeres kreatives Projekt dienen.

Originaltitel
Everything is Connected
ISBN10
3888979811
ISBN13
9783888979811
Dt. Erstveröffentlichung
2014
Broschierte Ausgabe
48 Seiten

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung