Komm, wir finden einen Schatz

Die Geschichte, wie der kleine Bär und der kleine Tiger das Glück der Erde suchen

Autoren
Illustrator
Janosch
Verlag
Beltz und Gelberg

Zusammenfassung zu “Komm, wir finden einen Schatz”

Der kleine Tiger und der kleine Bär entscheiden sich einen Schatz zu suchen, da sie das größte Glück der Erde im Reichtum vermuten. Auf ihrer Suche nach Gold und Reichtum begegnen ihnen verschiedene Tiere, von denen jedes seine eigene Vorstellung vom Begriff des Glücks hat – das Glück des Reisens oder das Glück der Stärke und Tapferkeit. Als der kleine Tiger und der kleine Bär endlich ihren Schatz aus Gold gefunden haben, stellen sie fest, dass der neue Reichtum ihnen mehr Probleme als Glück beschert und die Frage nach dem Glück nimmt eine unvermutete Wendung.

Wichtige Charaktere

  • der kleine Bär
  • der kleine Tiger
  • der Löwe mit der blauen Hose
  • das verrückte Huhn
  • der Reiseesel Mallorca
  • der Räuber Hablitzel
  • der glückliche Maulwurf

Zitate

„‚Oh, Tiger, ist das Leben schön‘, sagte der kleine Bär, wenn der kleine Tiger ihn trug.“

Andere Bände aus der Reihe

Post für den Tiger
Oh, wie schön ist Panama

Persönliche Bewertung

Hintergründiges Vorlesebuch über das Glück der Erde

4 von 5

Wie alle Bücher über den kleinen Tiger und den kleinen Bären behandelt auch „Komm, wir finden einen Schatz“ eine wichtige Frage des Lebens auf humorvolle Weise und in kindgerechter Sprache. Die Ausgabe in Schreibschrift eignet sich gut für Leseanfänger, die Geschichte kann aber auch wunderbar vorgelesen werden. Bis heute ein Klassiker, der in jedem Kinderzimmer stehen sollte.

Fazit

Janoschs Vorlesebuch „Komm, wir finden einen Schatz“ diskutiert mit der Geschichte des kleinen Tiger und des kleinen Bären kindgerecht die Frage, was das persönliche Glück bedeutet. Geeignet zum Vorlesen und für Leseanfänger.

ISBN10
3407799322
ISBN13
9783407799326
Dt. Erstveröffentlichung
1979
Gebundene Ausgabe
48 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 4 Jahren

Eine Antwort zu
Komm, wir finden einen Schatz

  1. Janosch

    5 von 5

    Hal­li Hal­lo Ilga,

    freut mich das dir mein Buch so gefällt. Es war ein hei­ßer Som­mer 1979 als ich das Buch geschrie­ben hab. Du fragst dich viel­leicht wie ich auf die Idee gekom­men bin ein Buch über Schatz­su­che zu schrei­ben.. tja also es waren har­te Zei­ten damals und wir alle träum­ten vom Reich­tum und so taten auch der klei­ne Bär und der klei­ne Tiger.
    Lie­be Grü­ße aus dem hei­ßen Tene­rif­fa von Janosch.