Knoblauch: Kochen mit Fantasie

Verlag
Bechtermünz Verlag

Zusammenfassung zu “Knoblauch: Kochen mit Fantasie”

„Knoblauch: Kochen mit Fantasie“ enthält eine umfassende Rezeptesammlung verschiedenster Gerichte für alle Fans der scharfen Knolle sowie nützliche Hinweise ud Tipps zu den verschiedenen Knoblauchprodukte und Verarbeitungsformen. So lernt der Leser den Unterschied zwischen weißem und rotem Knoblauch kennen und erfährt die Vorteile von getrocknetem, frischem und eingelegtem Knoblauch. Außerdem werden die verschiedenen „Basistechniken“ wie das richtige Schälen und Hacken der Knolle, die Zubereitung von Knoblauchbutter und Knoblauchöl anhand von Bidlern einfach und verständlich erklärt.

Die Rezepte unterteilen sich übersichtlich in Suppen und Vorspeisen; Fisch- und Meeresfrüchte; Fleich und Geflügel; Nudeln, Pizzen und Getreide sowie Gemüsegerichte, sodass jeder schnell ein passendes Rezept findet, ob mit oder ohne Fleisch. Es finden sich klassische und bekannte Rezepte wie Guacamole und Knoblauchmayonnaise, aber auch ausgefallenere Speisen wie gebackener Kürbis mit Knoblauch und Kalte Tomaten-Knoblauch-Suppe.

Die Zubereitungsschritte sind einfach und verständlich erklärt und lassen sich leicht nachkochen und lassen sich natürlich nach Belieben variieren.

Auszug aus den Rezepten

Kalte Tomaten-Knoblauch-Suppe
Paprika-Knoblauch-Salat
Kürbisravioli mit Knoblauch
Auberginenpastete mit geröstetem Knoblauch

Persönliche Bewertung

Umfangreiches Kochbuch mit ausgefallenen Rezepten für Knoblauchfans

4 von 5

Dieses Kochbuch bietet Knoblauchrezepte für jeden Geschmack (natürlich vorausgesetzt man mag Knoblauch) sowie interessante Hinweise zu Knoblaucharten und -produkten sowie die wichtigsten Verarbeitungsformen von Knoblauchöl bis hin zum richtigen Schälen der Knolle. Ansprechende Bilder machen Lust zum Ausprobieren und durch die Vielseitigkeit ist für fast jeden ein passendes Gericht dabei.

Originaltitel
Garlic
ISBN10
3860472992
ISBN13
9783860472996
Dt. Erstveröffentlichung
1998
Gebundene Ausgabe
64 Seiten

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung