Herr Anders

Autoren
Illustrator
Stefanie Reich
Verlag
Tulipan Verlag

Zusammenfassung zu “Herr Anders”

Herr Anders ist anders, und ist dabei wie er ist. Und findet sein Leben auch ganz schön, so wie es ist. Nur manchmal ist er traurig, denn er fühlt sich ein wenig allein. Aber die Suche nach einer Freundin gestaltet sich schwierig. Die eine mag keine bunten weißen Bilder, die nächste kein Telefon mit Quark und die übernächste keine Sträuße gesalzener Radieschen. Doch eines Tages stolpert Herr Anders beim Rückwärtsgehen über eine stets geblümte, ganz besondere Frau. Und obwohl Herr und Frau Anders ganz genau wissen, dass sie überhaupt nicht zusammen passen, werden sie wohl für immer zusammengehören.

Wichtige Charaktere

  • Herr Anders
  • Fräulein Rosalinde
  • Annegret mit den hübschen Augen
  • Fräulein Marianne
  • Frau Anders

Zitate

„Für Rosalinde malt Herr Anders viele bunte Bilder. Sie sind alle weiß. Und ein Buch liest er ihr vor: von hinten nach vorne und von unten nach oben. Aber Rosalinde schüttelt nur den Kopf. Sie lässt ihn stehen und ward nie mehr gesehen. Herr Anders ist traurig – traurig wie ein Tag Regen.“

Links

Leseprobe (beim Verlag)

Persönliche Bewertung

Kinderbuch für Erwachsene - auf jeden Topf passt ein Deckel, man darf nur die Hoffnung nicht aufgeben!

4 von 5

In dieser großformatig bebilderten Geschichte geht es um große Gefühle und um menschliche Eigenarten und um die Einsamkeit und um die Traurigkeit. Und darum, dass man sein Glück meist unverhofft trifft. Kinder amüsieren sich über das Andersein von Herrn Anders, sind aber etwas irritiert, weil das ganze Benehmen doch zu unvernünftig ist. Erwachsene hingegen sind von der Skurrilität und Romantik der Geschichte ganz bezaubert. Die Illustrationen sind etwas überzeichnet, und richten sich mit ihrem Witz ebenfalls eher an die Erwachsenen.

Fazit

Summa summarum also wieder mal ein Märchen für Erwachsene, das als Kinderbuch daherkommt.

ISBN10
3939944688
ISBN13
9783939944683
Dt. Erstveröffentlichung
2011
Gebundene Ausgabe
36 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 4 Jahren

Eine Antwort zu
Herr Anders

  1. Hanna Berger

    5 von 5

    Herr Anders ist ein moder­nes Mär­chen über die ganz gro­ße Lie­be, die so wahr­schein­lich nur nur ein­mal im Leben daher­kommt.
    Das bun­te Bil­der­buch ist ein Pan­op­ti­kum, ein herr­lich über­zeich­ne­tes Sam­mel­su­ri­um für alle klei­nen und gro­ßen Kin­der. Wun­der­bar zum Vor­le­sen und gemein­sa­men Ent­de­cken und als Geschenk­buch für Hoch­zei­ten, gleich­ge­schlecht­li­che Part­ner­schaf­ten, Men­schen mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund, psy­chisch Kran­ke und Kin­der, die ein­fach anders sind als alle ande­ren. Mein Sohn und mei­ne Toch­ter (5 & 7) lie­ben das Buch. Ich (40) und mein Mann (51) auch…