Die verrückte Hutjagd

Autoren
Illustrator
Sven Nordqvist
Übersetzer
Angelika Kutsch
Verlag
Ellermann Verlag

Zusammenfassung zu “Die verrückte Hutjagd”

Großvater geht niemals ohne seinen Hut aus dem Haus. Umso schlimmer trifft es ihn, als dieser Hut eines Morgens verschwunden ist. Er fragt seinen faulen Hund, das Huhn „Huhn“ sowie Jemand, der in seiner Scheune wohnt. Er fragt den Schneidermeister Westenknopf, doch keiner kann ihm so richtig helfen. Jeder stellt andere Vermutungen an, Westenknopf will den Hut sogar über den Zaun fliegen gesehen haben. Auf seiner Suche trifft der Großvater außerdem das Kaninchen Kanini mit seinem Ramschladen, der ihm etwas verkaufen möchte. Großvater fragt ihn nach einem Motorrad, und schon bald sind die beiden zu einer Probefahrt unterwegs, auf der der Großvater hofft seinen Hut zu finden…

Wichtige Charaktere

  • der Großvater
  • der Hund Donnerwetter
  • Huhn
  • Jemand
  • Schneidermeister Westenknopf
  • das Kaninchen Kanini
  • Großvaters Jugendfreund Oskar und sein Igel

Zitate

„‚Guten Tag, Westenknopf. Hat der Laden sonntags geöffnet?‘
‚Äh, was? Geöffnet? Augenblick mal, ich muss eben nachsehen‘, sagte der Schneidermeister verwirrt. Er ging zur Ladentür und drückte die Klinke herunter.
‚Nein, es ist leider geschlossen. Kommen Sie am Freitag wieder.'“

„Als Großvater Kaffee eingoss, fiel ein kleiner Magnet aus der Thermoskanne. Er hob ihn auf. So einen hatte er vor langer Zeit besessen, da war er ziemlich sicher.
‚Im Kaffee war ein Magnet‘, sagte er.
‚Wie eklig. Magneten sind scheußliche Tiere. Schmeiß ihn weg, damit du dir nicht die Zunge verbrennst‘, sagte der Schneidermeister. ‚Merkwürdig‘, fuhr er nachdenklich fort., ‚dein Hut, den du nicht trägst, fliegt gerade da draußen vorbei, ganz niedrig, wie eine Eule. WARUM? Macht er das öfter?'“

Andere, ähnliche Bücher von Sven Nordkvist

Minus reist um die Welt

Persönliche Bewertung

wunderbar verrücktes Bilderbuch in bester Sven Nordqvist-Manier

5 von 5

Die Bilderbücher von Sven Nordkvist verzaubern ihre kleinen und großen Leser nicht nur mit ihren liebevollen Illustrationen, auf denen es so viel zu entdecken gibt. Auch ihre herrlich absurden Geschichten voller Verrücktheiten und lustigen Charakteren sorgen für kurzweiliges Vorlesen und Selbstlesen für Leseanfänger. „Die verrückte Hutjagd“ gehört bestimmt zu den wunderlichsten Geschichten voller charmantem Unsinn. Wunderbar absurd und wärmstens zu empfehlen!

Originaltitel
Hattjakten
ISBN10
3770753631
ISBN13
9783770753635
Dt. Erstveröffentlichung
2007
Gebundene Ausgabe
32 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 6 Jahren