Die Pappenburger (4) – Ab in den Süden!

Autoren
Illustrator
Walko
Verlag
arsEdition

Zusammenfassung zu “Die Pappenburger (4) – Ab in den Süden!”

Die Pappmeiers fahren in den Urlaub: Mit dem Boot Pipsi Queen als Anhänger fahren Onkel Jo, Tante Pipsi, Jogi, Ber und Robi mit dem Auto in Richtung Süden. Als sie nach zahlreichen Missgeschicken endlich in ihrem Feriendorf ankommen, ist Onkel Jo voll des Tatendrangs. Wellness ist nichts für ihn, er will Aktivurlaub machen! Jet-Ski, Parasailing, Surfen, Tauchen… und das bei jedem Wetter! Der Rest der Familie hat schnell die Nase voll, aber Onkel Jo lässt sich nicht beirren, und bringt sich damit mehr als einmal in eine brenzlige Situation…

Wichtige Charaktere

  • die Pappmeiers: Bert, Jogi, Robi, Onkel Jo und Tante Pipsi
  • Opa und Oma Pappbichler
  • die Carabinieri

Zitate

„‚Du fährst viel zu schnell, Jo‘, piepste Tante Pipsi.
‚Papperlapapp!‘, brummte Onkel Jo. ‚Wir sind hier im Süden, und da sind sportliche Fahrer ganz normal.‘
Leider wurden sie gleich darauf von Carabinieri gestoppt.
‚Ihren Führerschein, Signore‘, sagte der eine und der andere schrieb schon einen saftigen Strafzettel.
‚Für Fahren wie Wildsau und Abladen von Schiffsteilen auf der Autobahn!‘, sagte er.“

„Aber schon im nächsten Moment fing es wie aus Eimern zu schütten an.
‚Siehst du?‘, sagten Tante Pipsi, Jogi, Bert und Robi.
‚Dann ist wenigstens kein Gedränge beim Jet-Ski-Verleih‘, sagte Onkel Jo.“

„Und dann kam Opa Pappbichler auf seinem Schnellboot aus dem Nebel und fuhr die Pipsi Queen einfach entzwei. Er bemerkte gar nichts, denn er wollte heute noch abreisen und hatte es sehr eilig!
Onkel Jo verstand gar nicht, was passiert war, weil alles viel zu schnell ging. Plötzlich trieb er mittem im Meer, umringt von gefährlichen Maus-Haien. Er war ziemlich sauer, das kann man wirklich sagen.“

Alle Bände der Pappenburger Reihe

Hoch lebe Pappenburg!
Neues aus Pappenburg
Die Pappenburger heben ab
Ab in den Süden!

Links

Walko im Buchhexe-Interview

Persönliche Bewertung

Vielleicht das verrückteste und kreativste Urlaubsbilderbuch auf dem Markt

5 von 5

Die Pappenburger machen Urlaub und man ahnt es schon: Das bedeutet jede Menge verrückte Ideen und natürlich Katastrophen um Onkel Joe und Opa Pappbichler, den heimlichen Star des Buches. In seiner unvergleichlichen Art erzählt Walko eine höchst turbulente Urlaubsgeschichte – übrigens der erste Pappenburgerband, in dem eine durchgängige Geschichte erzählt wird. Die gewohnt farbenfrohen und gewitzten Illustrationen untermalen den humorvollen Text perfekt und bieten nicht nur jungen Lesern und Zuhörern, sondern auch dem erwachsenen Leser und Vorleser höchsten Lesespaß. Besonders herrlich: Natürlich ist auch in diesem Band alles aus Pappe, vom Schiff bis zur Hütte oder dem Jet-Ski! Nebenbei lassen sich einige Spitzen gegen Animations-Cluburlaub und vergnügungssüchtige Urlauber herauslesen.

Fazit

Die Pappenburger sind einfach einzigartig! auch dieser Band steckt so voller kreativer Ideen und urkomischer Details, dass man sich kaum sattsehen mag und sich noch viele weitere Bände der Reihe wünscht. Ein rundum grandioses Buch, nicht nur für den Urlaub!

ISBN10
3760766870
ISBN13
9783760766874
Dt. Erstveröffentlichung
2012
Gebundene Ausgabe
64 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 6 Jahren

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung