Der Hobbit

oder Hin und zurück

Autoren
Übersetzer
Wolfgang Krege
Verlag
Klett-Cotta Verlag
Anspruch
5 von 5
Humor
5 von 5
Lesespaß
5 von 5
Schreibstil
5 von 5
Spannung
5 von 5

Bei Amazon ansehen

Zusammenfassung zu “Der Hobbit”

Das Buch dreht sich um Bilbo Beutlin, einen Hobbit aus dem Auenland und erzählt dessen Abenteuer auf dem Kontinent Mittelerde. Sein beschauliches Leben ist zu Ende, als der Zauberer Gandalf mit 13 Zwergen vor seiner Tür steht und ihn auffordert, sich bei der Suche nach einem großen Schatz zu beteiligen. Dieser Schatz muss dem Drachen Smaug entrissen werden und für seine Hilfe soll Bilbo den vierzehnten Teil des Schatzes bekommen.

Schon auf dem Weg muss die Gefolgschaft viele Gefahren und Abenteuer bestehen. Sie begegnen den drei gefräßigen Trollen Bill, Bert und Tom, statten den Elben in Bruchtal einen Besuch ab und werden von Orks angegriffen.

Der verloren gegangene Bilbo irrt im Höhlensystem der Orks umher und findet dort einen goldenen Ring und trifft gleich darauf ein merkwürdiges Geschöpf, das auf den Namen Gollum hört. Nach gewonnenem Rätselraten muss der kleine Hobbit halsüberkopf vor Gollum flüchten, der seinen Ring gestohlen glaubt. Dabei entdeckt Bilbo, dass der Ring unsichtbar macht und im gelingt die Flucht.

Er trifft wieder auf Gandalf und die Zwerge und gemeinsam werden sie von Riesadlern vor verfolgenden Orks und Wargen gerettet. Nach einem kurzen Treffen mit Beorn dem Gestaltwandler gelangen sie zum Düsterwald und den dort lebenden Riesenspinnen und Waldelben.

Von der Stadt Esgaroth geht es weiter zum Berg Erebor und der verlassenen Zwergensiedlung, die vom Drachen Smaug besetzt ist. Nachdem der Hobbit Bilbo Beutlin durch Hilfe des Zauberrings einen goldenen Pokal aus dem Drachenhort entwendet, fällt dieser über die Stadt Esgaroth her und wird von Bard dem Bogenschützen getötet.

Während sich die Gefolgschaft über den Schatz freut, erheben Elben und Menschen einen Anspruch auf einen Teil des Goldes. Am Fuße des Berges steht sich kurze Zeit später eine Zwergenarmee einem Herr aus Menschen und Elben gegenüber und es kommt zu ersten Kampfhandlungen. Dann droht eine größere Gefahr durch ein heraneilendes Orkherr, das nur durch Verbünden und die Hilfe von Beorn und den Riesenadlern bezwungen werden kann. Dieser Kampf geht als “Schlacht der Fünf Heere” in die Geschichte Mittelerdes ein.

Nach bestandenem Abenteuer kehrt Bilbo ins Auenland zurück. Die anderen Hobbits beäugen ihn wegen seiner merkwürdigen Abenteuer misstrauisch und Bilbo führt ein sorgenfreies Hobbitleben, das selbst für einen Hobbit äußerst lang sein wird.

Wichtige Charaktere

  • Bilbo Beutlin, der Hobbit
  • Gandalf, der Zauberer
  • Smaug, der Drache
  • Fili, Kili, Dori, Ori, Nori, Oin, Gloin, Balin, Dwalin, Bifur, Bofur und Bombur, die Zwerge
  • Beorn, der Beorninger

Trailer zum Kinofilm

Links

Leseprobe (PDF) beim Verlag

Persönliche Bewertung

Ein Muss für jeden Tolkien- und Fantasyfan

5 von 5

Der Kleine Hobbit von Tolkien ist ein Buch, das Jung und Alt begeistern kann. Für die einen eine fantasievolle Geschichte, für die anderen Grund- und Hintergrundwissen zum Tolkienuniversum. Ich würde sogar soweit gehen und behaupten, dass jeder Fantasyfan dieses Buch einfach gelesen haben muss und alle anderen sollten es lesen, um hinterher mitreden zu können.
Neben dem Herrn der Ringe ist der kleine Hobbit ein absoluter Klassiker vom Meister der Fantasyromane J. R. R. Tolkien.

Originaltitel
The Hobbit - There and Back Again
ISBN10
3608938184
ISBN13
978-3608938180
Dt. Erstveröffentlichung
1974
Gebundene Ausgabe
382 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 11 Jahren

Eine Antwort zu
Der Hobbit

  1. Mary

    Es ist mein also­lu­tes Lieb­lings­buch. Ich habe es schon zum x-ten mal gele­sen und das sogar in 2 Spra­chen. Ich kann nur sagen: Best Book Ever <3

  2. lara

    5 von 5

    ich fin­de die­ses Buch sehr span­nend zum lesen

Du hast dieses Buch auch gelesen? Schreib uns deine Meinung dazu!

Deine Bewertung