Conni hilft Mama

Autoren
Verlag
Carlsen Verlag
Anspruch
3 von 5
Humor
5 von 5
Lesespaß
5 von 5
Schreibstil
5 von 5
Spannung
4 von 5

Bei Amazon ansehen

Zusammenfassung zu “Conni hilft Mama”

Conni und Mama gehen einkaufen. Conni quengelt ein wenig an der Kasse, Mama will aber nichts kaufen, verspricht Conni jedoch, mit ihr auf den Spielplatz zu gehen. Da passiert es: beim Herunterspringen vom Teufelsrad verletzt die Mama sich den Fuß und muss sich zu Hause gleich hinlegen. Ein wenig später geht es sogar noch zum Arzt und Mama bekommt einen Verband. Jetzt muss Conni der Mama helfen, denn die Mama kann gar nicht mehr laufen. Sogar zum Kindergarten geht Conni nun allein, und zum Glück hat Lisas Papa frei und kann Conni mit zum Reiten nehmen.

Wichtige Charaktere

  • Conni
  • Connis Mutter

Zitate

„Dann schüttelt Conni die Überraschungseier. Eines klingt so, als ob etwas Tolles darin wäre. Doch Mama will kein Überraschungsei kaufen.“
„Es ist jetzt fast so, als ob Conni die Mama ist und Mama das Kind.“

Weitere Conni-Bilderbücher

Conni kommt in den Kindergarten
Conni kommt in die Schule
Conni bekommt eine Katze
Conni hat Geburtstag!
Conni und der Osterhase
Conni feiert Weihnachten
Conni schläft im Kindergarten

Persönliche Bewertung

Zum Vorlesen und Betrachten empfohlen!

4 von 5

Nicht nur die erzählte Geschichte folgt Alltagsabläufen, auch die Illustrationen von Eva Wenzel-Bürger zeigen in vielen Details in sehr freundlich-fröhlicher Art Gegenstände des alltäglichen Lebens. Gar nicht so kindlich-kitschig wie es den Anschein hat. Unbedingt zum Vorlesen und Betrachten zu empfehlen.

Fazit

Seit über 10 Jahren gibt es die Conni-Bücher jetzt, und heute kennt fast jedes Kind das kleine Mädchen Conni Klawitter, dass mit Mama Annette, Papa Jürgen, Bruder Jakob und Kater Mau in einer kleinen Stadt lebt. Kinder, sowohl Jungen als Mädchen mögen die Conni-Bücher sehr, auf Erwachsene wirken sie manchmal etwas sehr simpel gestrickt. Schaut man jedoch genauer hin, erliegt man schnell den sehr realitätsnah beschriebenen Abläufen, die so gar nicht auf Kinderniveau heruntergetrimmt wirken. So kann der Papa Conni nicht zum Kindergarten bringen, weil er ein wichtiges Projekt hat.

ISBN10
3551515891
ISBN13
9783551515896
Dt. Erstveröffentlichung
2008
Gebundene Ausgabe
32 Seiten
Empfohlenes Lesealter
Ab 2 Jahre